Pinnacle Studio 22 - Fragen über Fragen

Dies Forum steht allen Anwendern offen und ist für alle Produkte gedacht.

Pinnacle Studio 22 Fragen über Fragen

Beitragvon Emilejap » Dienstag Oktober 22 2019, 12:21:40, KW43

Hallo Patrick,
du hast schon sehr konkrete Fragen und ich denke, dass es am Einfachsten fuer dich waere, wenn du einen Migration Agent einschaltest.
Ich kenne eine sehr gute und zuverlaessige Dame, deren Erstkontakt kostenfrei ist.
Wenn du Interesse hast, melde dich bitte mit einer PN bei mir.
Solltest du dich nicht melden, wuensche ich dir viel Erfolg.
Gruss aus Clifton Beach, Qld
Emilejap
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag Oktober 03 2019, 13:22:19, KW40
Wohnort: Burkina Faso

Re: Pinnacle Studio 22 - Fragen über Fragen

Beitragvon Chrissie » Donnerstag Oktober 03 2019, 12:38:00, KW40

Mein Gott,

so viel Unsinn in EINEM Posting .....

Zitat:
3 Tage später brauch ich keine Antwort mehr. :D
Zitat Ende ....

Nun allein diese Antwort zeugt von einer grenzenlosen Präpotenz des Schreiberlings.
Ja glaubst du denn wirklich, daß ehrenamtliche und unbezahlte Fachleute nichts Besseres zu tun gaben, als auf deine sinnlosen Beiträge ZU WARTEN ??? :oops:

Zitat :
Und angesichts der Tatsache, das ich Pinnacle User seit Version 6 !!!! bin und ich den langsamen Niedergang des Programms seit Version 16 beobachte, ist meine Wortwahl dem Pfusch gegenüber durchaus angebracht.
Zitat Ende...

Nun, Studio 6 ist offenbar an mir "vorübergegangen", könnte natürlich auch eine falsche Erinnerung von "PlusTax" sein,
ich kenne es erst seit Studio 7 ( 2002 !! ) und habe alle Versionen noch immer in meiner Bibliothek bzw. noch die Original-DVDs.

Es gibt aber scheinbar User ( z.B. PlusTax ) , die auf dem Level der damaligen Versionen stehengeblieben sind.
Und dann kommen solche "Fachleute" und schimpfen über ein Produkt, das sie einfach NICHT MEHR BEGREIFEN,
und sind noch stolz drauf.

Nun, möglicherweise bezieht sich der "Niedergang" eben auf die geistige Kapazität manche Anwender,
dann dann BLEIBT HALT DORT, aber redet BITTE NICHT von Dingen, die IHR NICHT MEHR BEGREIFT.

Solche Trolle haben schon etliche WIRKLICHE FACHLEUTE aus diesem Forum vergrault, weil ein Forum DAZU DA IST,
um zu helfen und zu beraten und nicht über Produkte zu lästern.
Sachliche Kritik .... JA, Beschimpfungen, Verunglimpfungen und sinnloses BlaBla ... NEIN.
Drum haben eben einige Experten ein VOLLKOMMEN NEUS FORUM mit besseren technischen
Möglichkeiten gegründet und betreiben dieses mit Erfolg.
Dort herrscht aber auch DISZIPLIN und SACHLICHKEIT, solche TROLLE, wie "PlusTax" fliegen dort schneller raus, als sie sich angemeldet haben.

Das ist der Grund, warum ich Usern empfehle, sich DORT umzusehen, mit "Konkurrenz" hat das nichts zu tun.
Die haben diese Betreiber absolut nicht zu fürchten.
Dort ist es durchaus erlaubt, auch Links zu anderen Foren zu setzen, wenn sich dort sinnvolle Beiträge befinden.

Das ist eben der KLEINE UNTERSCHIED, "lieber PlusTax"
Chrissie
 
Beiträge: 98
Registriert: Samstag November 22 2014, 10:12:17, KW47
Wohnort: Wien

Re: Pinnacle Studio 22 - Fragen über Fragen

Beitragvon PlusTax » Donnerstag Oktober 03 2019, 7:46:20, KW40

Chrissie hat geschrieben:
> Servus lieber @PlusTax,
>
> Du hast Dich vor über einer Woche maßlos über Deine Probleme mit Studio 22
> erregt, leider manchmal auch mit der falschen Wortwahl.
>
> Daraufhin habe ich Dir ein paar Fragen gestellt, um das Problem
> einzugrenzen ...
> Offenbar ist das aber bei Dir "nicht angekommen" bzw. hast du
> möglicherweise gar nicht mehr ins Forum reingeschaut.
>
> Nun frage ich mich schon, warum sich jemand fürchterlich über angebliche
> Probleme aufregt, dann aber nicht einmal die Mühe Wert findet,
> darauf zu antworten ....
> Denk mal darüber nach !
>
> Da hat sich der Admin solche Mühe gegeben, die Hunderte von Spammern und
> deren sinnloses Geschreibsel zu eliminieren,
> damit das Forum wieder seinen Namen verdient und zumindest wieder fachliche
> Kommunikation stattfinden kann
> ....... und dann liest man nicht einmal die Antworten...
>
> SCHADE, meint Eure Chrissie

Weil es dafür tausende Gründe gibt, die Antowrt nicht zu lesen. Beispielsweise Krankheit? Beruflich sehr eingespannt? Familiär sehr eingespannt? Umzug?
Oder weil deine Antwort schlicht irrelevant war? etc.etc.etc. :mrgreen:

Bevor du mich hier in die Ecke von Spammern stellst und andersartige Unterstellungen absonderst überlege bitte was DU schreibst.
Außerdem bin ich hier seit Jahren Mitglied. Mehr als doppelt so lang wie du. Manchmal bedarf es deutlicher Worte. Deine Erziehungsversuche kannst du sehr gern mit deinen Kindern machen, aber nicht mit erwachsenen fremden Menschen hier im Forum. Ich verbitte mir das. Meine Wortwahl - und darauf kommt es an - bezog sich auf das Produkt, und nicht auf Personen. Ich hatte niemand beleidigt. Und angesichts der Tatsache, das ich Pinnacle User seit Version 6 !!!! bin und ich den langsamen Niedergang des Programms seit Version 16 beobachte, ist meine Wortwahl dem Pfusch gegenüber durchaus angebracht.

Zudem brauchte ich deine Antworten - die mehr sinnloses Rückgefrage und unangebrachtes moralisierendes nicht-technisches Geschwafel als tatsächliche Hilfestellung war - nicht mehr, da ich auf Version 19 zurück gegangen bin - und alles ist gut.

Und als WICHTIGSTES:

1. 3 Tage später brauch ich keine Antwort mehr. :D
2. Das Rumgereite auf den Systemdaten ist ein sicheres Indiz dafür, das dir jemand antwortet, der sich wichtig machen will. Die SD können relevant sein, sind es aber meist bei PS INTERNEN Problemen nicht.
3. Können wir uns drauf einigen, das DU mir bitte in Zukunft keine "Hilfestellung" mehr gibst? Danke.

Früher kamen hier antworten zeitnah am selben Tag. Weil hier zig User auf dem Board waren


Und als kleines ps an dich: In dem Forum hier waren ganz andere Typen nervig, beispielsweise moraliserende Schwafeltanten FERNAB des Themas, aber mit Sicherheit keine "Spammer". Die hab ICH hier nicht erlebt. Wenn du aber Antortgeber meinst, die hier jeden Tag online waren und überallihren Senf dazu gegeben haben, OHNE aber wirklich zu helfen, JA, DIE kannte ich. Aktuell fällt mir da ein User auf. Fängt mit C an und hört mit i auf.
PlusTax
 
Beiträge: 114
Registriert: Freitag März 05 2010, 17:04:15, KW09

Re: Pinnacle Studio 22 - Fragen über Fragen

Beitragvon Chrissie » Montag September 09 2019, 17:54:39, KW37

Hallo @swissfireman,
ja es gibt ein ausgezeichnetes Forum, wo auch Anleitungen, Problemlösungen ( mit Bildern erklärt ) zu finden sind.
Wenn Du dich dort anmeldest, denke bitte daran, deine GENAUE Hardware-Konfiguration sofort in die Signatur zu schreiben.
Infos dazu findest Du hier :

http://forum.pinnacle-studio.help/index ... 31#msg2231

Bitte den Link nicht auf dem gleichen Brwoser-Tab/Fenster, sondern in einem neuen Fenster öffnen !
Lg, Chrissie
Chrissie
 
Beiträge: 98
Registriert: Samstag November 22 2014, 10:12:17, KW47
Wohnort: Wien

Re: Pinnacle Studio 22 - Fragen über Fragen

Beitragvon Swissfireman » Montag September 09 2019, 14:06:51, KW37

Hallo zusammen, Habe eine kleine Frage:
Ich habe das Studio 22 Ultimate gekauft, weil ich mit dem Studio 16 Ultimate sehr zufrieden war.
Nun haben sich aber einige Probleme beim Export der Filme aufgetan. Bin ich hier richtig, oder gibt es ein spezielles Forum dafür?

Das Problem ist, dass beim Export bei einem Frame das ganze hängen bleibt und über Stunden nichts passiert. Ich habe mal den Entsprechenden Filmteil rausgeschnitten, aber es Häng einfach einen Film vorher.
Kennt jemand dieses Problem und wenn ja gibt es eine Lösung?
Bin mit Pinnacle sehr zufrieden im Grundsatz aber einige Fehler die sich auftun sind schon Ärgerlich.

Lieb Grüsse aus der Schweiz :D
Swissfireman
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag September 09 2019, 13:58:29, KW37

Re: Pinnacle Studio 22 - Fragen über Fragen

Beitragvon Swissfireman » Montag September 09 2019, 14:02:53, KW37

Hallo zusammen, Habe eine kleine Frage:
Ich habe das Studio 22 Ultimate gekauft, weil ich mit dem Studio 16 Ultimate sehr zufrieden war.
Nun haben sich aber einige Probleme beim Export der Filme aufgetan. Bin ich hier richtig, oder gibt es ein spezielles Forum dafür?

Das Problem ist, dass beim Export bei einem Frame das ganze hängen bleibt und über Stunden nichts passiert. Ich habe mal den Entsprechenden Filmteil rausgeschnitten, aber es Häng einfach einen Film vorher.
Kennt jemand dieses Problem und wenn ja gibt es eine Lösung?
Bin mit Pinnacle sehr zufrieden im Grundsatz aber einige Fehler die sich auftun sind schon
Swissfireman
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag September 09 2019, 13:58:29, KW37

Re: Pinnacle Studio 22 - Fragen über Fragen

Beitragvon Chrissie » Montag August 19 2019, 9:20:34, KW34

Servus lieber @PlusTax,

Du hast Dich vor über einer Woche maßlos über Deine Probleme mit Studio 22 erregt, leider manchmal auch mit der falschen Wortwahl.

Daraufhin habe ich Dir ein paar Fragen gestellt, um das Problem einzugrenzen ...
Offenbar ist das aber bei Dir "nicht angekommen" bzw. hast du möglicherweise gar nicht mehr ins Forum reingeschaut.

Nun frage ich mich schon, warum sich jemand fürchterlich über angebliche Probleme aufregt, dann aber nicht einmal die Mühe Wert findet,
darauf zu antworten ....
Denk mal darüber nach !

Da hat sich der Admin solche Mühe gegeben, die Hunderte von Spammern und deren sinnloses Geschreibsel zu eliminieren,
damit das Forum wieder seinen Namen verdient und zumindest wieder fachliche Kommunikation stattfinden kann
....... und dann liest man nicht einmal die Antworten...

SCHADE, meint Eure Chrissie
Chrissie
 
Beiträge: 98
Registriert: Samstag November 22 2014, 10:12:17, KW47
Wohnort: Wien

Re: Pinnacle Studio 22 - Fragen über Fragen

Beitragvon Chrissie » Mittwoch August 14 2019, 11:45:24, KW33

Servus PlusTax,

viele Fragen, aber wenig Infos von Dir ....
Daher , schreibe deine GENAUE PC-Konfiguration ( Rechner, Speicher, Graphik, Festplatten Vieviele, wie groß) und deine aktuelle Studio-Version ( 22.x.x.xxxx , Version HD,PLUS,ULTIMATE )
in deine Signatur.
Da der Admin offenbar das Forum endlich "aufgeräumt" hat und die Spammer rausgeworfen hat, werde ich fallweise hier wieder reinschauen.

1) Zum Import: ( Zitat: ....12000 beschissenen Einstellmöglichkeiten ...., solche Aussprüche sollte man MEIDEN, hier ist ein Forum und keine Kneipe ! )
den Importer und die Funktion "Schnellimport" braucht kein Mensch, man aktiert die Watchfolder- Funktion, legt vor dem Start EINMALIG den entsprechenden Ordner an und
kopiert mit dem simplen WINDOWS-Explorer die Datei dorthin, den Rest macht Studio VON SELBST !!
Das Kopieren von neuen Elementen kann man auch während der Laufzeit von PS22 machen.

zu 2) liegen denn die Daten überhaupt noch dort, wo sie seinerzeit bei der Bearbeitung in Studio16 waren ?

zu 3) Vermutlich ein fehlerhafter Download oder ein Hardware-Problem , gib deine HW-Daten bekannt.

zu 4 ) Das "?-Menü" befindet sich in der Menü-Leiste ganz oben im Fenster, wie schon früher auch ( Zitat : ... und ich bin zu dumm es zu finden?)
Welche "Contents" installiert sind, findet man, wenn man im Navigator-Balken "auf Bibliothekselemente zeigt und dann zu den entsprechenden Einträgen navigiert
wie übrigens auch früher ... NEU ist lediglich , daß halt jetzt SYMBOLE angezeigt werden, früher waren es nur Texte

Zum Rest :
( Zitat : ....Mich nervt es waaaaahnsinnig das EIN Programm EINES Herstellers andauernd alles umgestaltet ....
.... Ich weiß nicht ob man es merkt,aber ich bin gerade auf 360. .... )

Dann komm erst mal wieder runter von 360, denke logisch und überlege, WARUM ein Hersteller "andauernd" ändert ...
Weil sich die Technik, die Anforderungen der User, die Videoformate und ... und ... und... eben auch geändert haben.
Zwischen Studio 16 und 22 liegen schon ein paar GENERATIONEN .... fährst du mit dem Auto noch das Modell 5 Generationen vor 2019 ?
Das Leben IST VERÄNDERUNG !

Und jetzt noch ein Tip... Hier gibt es ein Forum mit ausführlichen Anleitungen, Lehrgängen und laufender Betreuung, aber BITTE NICHT in DIESEM TON, den Du hier verwendest,
sonst fliegst du dort schneller raus, als du dich angeneldet hast. !

forum.pinnacle-studio.help

Lg, Chrissie
Chrissie
 
Beiträge: 98
Registriert: Samstag November 22 2014, 10:12:17, KW47
Wohnort: Wien

Pinnacle Studio 22 - Fragen über Fragen

Beitragvon PlusTax » Sonntag August 11 2019, 3:54:50, KW32

Bisher mit PS 16 gearbeitet. Alles wunderbar.
Nun PS 22auf 64 bit System Win 10.


1. WOOOO ist die Schnellimport Funktion hin? Ich will EINE Datei besipielsweise importieren. Ich lande jedesmal auf der Importseite mit 12000 beschissenen Einstellmöglichkeiten, aber kann nirgendwo erkennen wo ich eine simple Datei mal eben importieren kann? Ich krieg gleich die Krise. Das kann doch wohl nich wahr sein, alles so endlos kompliziert zu machen.

2. Wenn ich meine alten Projekte aus dem alten Studio16 öffne - zum Glück funzt das alles - sind die Renderbalken oben immer rot. So als würde das Datei Format nicht unterstützt. Durchweg bei allen Formaten die ich jetzt auf die Schnelle gesehen habe: MTS,mpeg,mpeg4 usw. Was läuft da schief? Ist das supertolle und 10 mal bessere Orogramm als die vor vor vor Version 16 zu dumm, seit Jahren gängige Fileformate zu lesen? Oder hab ich mal wieder was übersehen und muss wieder jede x-te PupsFunktion extra freischalten? DieInstallation des Hauptprogramms lief ohne Fehlermeldungen ab.

3. Ich kann das Premium Pack nicht installieren. Die Exe Datei ruckt kurz an, dann ist aber Ruhe und nichts tut sich, ohne weitere Fehlermeldung.

4. Im Reiter "?" mit Infos zum Programm usw. kann ich nirgendwo sehen, welche Contents installiert sind und freigeschalten sind oder nicht. Früherin PS 16 ging das. Ist das auch komplett verschwunden oder wieder irgendwo anders versteckt und ich bin zu dumm es zu finden?

Mich nervt es waaaaahnsinnig das EIN Programm EINES Herstellers andauernd alles umgestaltet und man jedesmal wieder Teile zusammensuchen muss. Oder ich werd alt.

Ich weiß nicht ob man es merkt,aber ich bin gerade auf 360.


DANKE für eure Hilfen.
PlusTax
 
Beiträge: 114
Registriert: Freitag März 05 2010, 17:04:15, KW09


Zurück zu Offenes, unabhängiges Diskussionsforum zu allen Pinnacle Produkten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: emmazx3, RobertMew und 40 Gäste

cron