Adioclips bearbeiten

Dies Forum steht allen Anwendern offen und ist für alle Produkte gedacht.

Re: Adioclips bearbeiten

Beitragvon Helmut42 » Sonntag Oktober 16 2016, 11:35:31, KW41

Hallo @RoKiss,

diese Funktion, nämlich die Tonspuren "on the fly" zu verändern gibt es ( leider / GottseiDank ) nicht mehr.
Du kannst zwar an linken Rand, also nach den Spur-Headr eine Lautstärke-regelung einblenden ( gelber und grüner Regler )
Diese verändern aber IMMER den gesamten Clip / die gesamte Spur und nicht so wie früher nur für den abgespielten Teil.

Diese frühere Regelung verursachte in der Tonspur "sägezahnähnliche" Lautstärke-Veränderungen, die zwar ein wenig anspruchsvoller User (fast ) nicht merkt,
die aber bei genauem Hinhören doch merkbar und ärgerlich waren. Drum gibts die auch nicht mehr.
Mit GEZIELTEN manuell gesetzten Keyframes erreicht man das Gleiche, aber eben GLEICHMÄSSIG !
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Adioclips bearbeiten

Beitragvon RoKiss » Samstag Oktober 15 2016, 12:45:33, KW41

Hallo,
ich hab dann doch noch 'mal ne Frage zur Lautstärkeänderung, was ja neu mit dem Keyframing, gemacht wird.

In den älteren Pinnacle-Versionen, Z.B. Version 14, gab es die Möglichkeit ein Bearbeitungsbild aller Audiospuren aufzurufen. Darin konnte man während des Abspielens der Timeline die Lautstärke für den aktuellen Zeitpunkt ändern; heute sagt man dazu glaube ich: man setzte damit automatisch Feyframes und verschob sie vertikal.

So eine Funktion habe ich in der Version 17 und höhere noch nicht wiedergefunden; gibt's die noch?
HW: AMD 7750 Dual-Core-Processor 2,70 GHz; 4 GB RAM; 32-Bit-System
NVIDIA GeForce 9800 GT
Acer Monitor 4:3 1024 x 768
SW: WIN 10 pro/32 bit
Studio 17 U
RoKiss
 
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag Mai 08 2014, 16:13:13, KW19

Re: Adioclips bearbeiten

Beitragvon Helmut42 » Freitag Oktober 07 2016, 12:47:19, KW40

Hallo @RokIss,

das ist ja EINE der guten Neuheiten, daß man ( auf Wunsch ) ZWEI Monitore hat,
- einen für das Rohmaterial ,zur Beurteilung und zum Grob-Schnitt
- einen für die Timeline, damit entfällt das lästige hin-herschalten.

Du kannst auch sowohl die Monitore, als auch die Timeline ( Hat dir auch Rhodoman schon geschrieben ) sehr weit, bis auf Frameebene aufdehnen und auch wieder "stauchen"

Da Dehnen/Stauchen der Timeline müßtest du aber von Studio9-15 schon kennen, dort gab es das auch schon.

Übrigens : Es gibt auch die Möglichkeit, den Ton-Teil eines Videoclips abzukoppeln und diesen auch getrennt zu bearbeiten / Verschieben.

Ich kann dir nur nochmals die Youtube-Schulungsvideos ( da gibt es Hunderte ) sehr ans Herz legen.
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Adioclips bearbeiten

Beitragvon RoKiss » Freitag Oktober 07 2016, 10:53:08, KW40

Danke und Entschuldigung, dass ich mich erst so spät wieder melde.

O.K. jetzt habe ich's begriffen. Meine Denke war, den Kommentarclip direkt durch Doppelklick in der Timeline bearbeiten zu können. Da bekomme ich ein Vollbild des Audio-Clips, das aber nicht bearbeitbar ist und wo auch die Marker fehlen.
Dass ich nur die gespeicherte waf-Datei im linken Vorschaufenster bearbeiten kann, ist mir als "Studio 9 bis 14"-User neu.
MfG Rokiss
HW: AMD 7750 Dual-Core-Processor 2,70 GHz; 4 GB RAM; 32-Bit-System
NVIDIA GeForce 9800 GT
Acer Monitor 4:3 1024 x 768
SW: WIN 10 pro/32 bit
Studio 17 U
RoKiss
 
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag Mai 08 2014, 16:13:13, KW19

Re: Adioclips bearbeiten

Beitragvon rhodoman » Montag September 26 2016, 20:11:18, KW39

Ergänzung:
Geh mal mit der Maus auf die Zeitleiste, wo dann der Mauszeiger zu einer Uhr mit Pfeilen rechts und links wird.
Halte den Zeiger mit gedrückter li. Maustaste fest und fahr über die Leiste. Da kannst du den Clip spreizen und wieder stauchen -
und natürlich mit den von Helmut gezeigten Markern auch trimmen. Im Prinzip ebenso, wie man in dem Fenster auch einen Videoclip trimmen kann, schon bevor man ihn in die Timeline zieht.
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win7 64-bit
1 x SSD 256 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM
rhodoman
 
Beiträge: 383
Registriert: Donnerstag April 30 2015, 14:16:48, KW18

Re: Adioclips bearbeiten

Beitragvon Helmut42 » Montag September 26 2016, 19:00:59, KW39

Hallo @RoKiss,

ich wiederhole gerne, was ich dir bereits geschrieben habe:

....Wenn es sich um einen REINEN Audio-Clip, also Musik, Sprachdatei etc. handelt, dann kannst du diesen GENAUSO, wie einen Videoclip
im VORSCHAUFENSTER trimmen ( In- Out-Marker ) und danach in die Timeline stellen.
Dort kannst du ihn dann FEIN trimmen, wie jeden anderen Clip auch.

Ich weiß nicht , was daran so unverständlich sein soll. Studio ist es vollkommen egal, welche Art von Clip im Vorschaufenster steht.

Zum "Herausschneiden" nimmt man eben einmal den "vorderen Teil" und dann den "rückwärtigen Teil des GLEICHEN CLIPS.

Im Übrigen kann man in der Timeline GENAUSO genau trimmen, wie im Vorschaufenster, die Timeline ist bis auf Frame-Ebene DEHNBAR.


Siehe Anhang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Adioclips bearbeiten

Beitragvon RoKiss » Montag September 26 2016, 17:54:31, KW39

Danke Helmut42,
aber ganz zufrieden bin ich noch nicht. Ich meine im Bearbeitungsfenster, das ich durch Doppelclick auf den Video-/Audioclip in der Timeline ansteure, könnte ich einen Clip viel genauer trimmen, d.h. z.B. Teile aus dem Clip herausschneiden. In der groben timeline ist das möglich, im Bearbeitungsfenster habe ich die Möglichkeit nicht gefunden oder es gibt sie nicht. Die Bedienanleitung, die in meinen Augen sowieso miserabel ist, sagt darüber gar nichts.

Gruß RoKiss
HW: AMD 7750 Dual-Core-Processor 2,70 GHz; 4 GB RAM; 32-Bit-System
NVIDIA GeForce 9800 GT
Acer Monitor 4:3 1024 x 768
SW: WIN 10 pro/32 bit
Studio 17 U
RoKiss
 
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag Mai 08 2014, 16:13:13, KW19

Re: Adioclips bearbeiten

Beitragvon Helmut42 » Samstag September 24 2016, 12:10:36, KW38

Hallo @RoKiss,

ich nehme an , daß du Audio-Clips ( die zunächst als OTon eines Videos vorhanden sind ), bearbeiten willst.
Dazu mußt du zunächst den Audio-Teil abkoppeln ( re. Maus / Audioabkoppeln )
Dann kannst du in der separaten Audiospur den Clip MARKIEREN und beliebig bearbeiten .

Wenn es sich um einen REINEN Audio-Clip, also Musik, Sprachdatei etc. handelt, dann kannst du diesen GENAUSO, wie einen Videoclip im VORSCHAUFENSTER
trimmen ( In- Out-Marker ) und danach in die Timeline stellen. Dort kannst du ihn dann FEIN trimmen, wie jeden anderen Clip auch.
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Adioclips bearbeiten

Beitragvon RoKiss » Samstag September 24 2016, 10:44:49, KW38

Hallo an Alle,
Wie kann ich in Pinnacle 17 U Audioclips bearbeiten? Damit meine ich Anfang oder Ende beschneiden oder Teile des Clips löschen? Bisher ist mir das nur in der Timeline gelungen. Aber es muß doch in dem Bearbeitungsfenster auch diese Möglichkeiten geben - habe ich aber bisher nicht gefunden.
Gruß und Dank an die Helfer
HW: AMD 7750 Dual-Core-Processor 2,70 GHz; 4 GB RAM; 32-Bit-System
NVIDIA GeForce 9800 GT
Acer Monitor 4:3 1024 x 768
SW: WIN 10 pro/32 bit
Studio 17 U
RoKiss
 
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag Mai 08 2014, 16:13:13, KW19


Zurück zu Offenes, unabhängiges Diskussionsforum zu allen Pinnacle Produkten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 44 Gäste