Studio 21 - Format ändern

Dies Forum steht allen Anwendern offen und ist für alle Produkte gedacht.

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Helmut42 » Dienstag Januar 23 2018, 9:35:15, KW04

Hallo Paulchen,

in diesem Fall kann ich Dir leider auch nicht helfen, weil ich die "Innereien" deines PC nicht kenne.

Welche Fire-Wire-Karte mit welchem Mainboard harmoniert, das weiß nur ein GUTER Techniker.
Was ich aber überhaupt nicht verstehe, warum sich dein "Techniker" so dagegen wehrt, eine Firewire-Karte
einzubauen ... wahrscheinlich weiß er auch nicht welche ?

Was ist denn das für ein "Fachmann" ? Privat oder von einer Firma ?
Hast du denn keine gute PC-Werkstatt in deiner Umgebung ?

Natürlich ist Firewire nicht mehr so ganz der letzte Schrei, aber um DV/HDV-Kassetten einzulesen, braucht man sie eben doch.
Kannst du herausfinden, welches Mainboard in deinem Rechner steckt, ich kann ja evtl. meinen Haustechniker fragen.

Übrigens, ist deine alte Kiste, wo noch die Firewire drin steckt, nicht mehr reparierbar ?
Lg, Helmut
Prod: i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7
Test:
i7 2600k,15GB,1x 250GB SSD,4x2 TB HDD,Wechsel-HDD
GTX560 1GB,Cardreader,WIN7
SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Paulchen » Montag Januar 22 2018, 22:23:39, KW04

Hallo Helmut,

er ist dabei geblieben. Ich soll über USB einspielen und ihm mit dem alten Firewire wegbleiben. Über USB geht aber nur
das Bearbeitungsprogramm von Sony. Ich habe den ganzen Tag probiert, zuletzt mit Hilfe meines Sohnes. Es ging nicht.
Nun suche ich mir jemanden, der mir Firwire einbaut und möchte Dich mal fragen, ob Du mir eines empfehlen kannst.
Bei Amazon gibt es ja so viele. Warum ich Dich frage? Deine Informationen waren doch sehr wertvoll für mich! Danke
dafür!
Hg Paulchen
Paulchen
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag Januar 14 2018, 17:06:17, KW02

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Paulchen » Sonntag Januar 21 2018, 23:47:12, KW03

Danke, Helmut,
ich falle aus allen Wolken! Mal sehen, was das Gespräch morgen ergibt. Zu Deiner Frage: Win 10.

Hg Paulchen
Paulchen
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag Januar 14 2018, 17:06:17, KW02

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Helmut42 » Sonntag Januar 21 2018, 19:44:16, KW03

Hallo Paulchen,

na das ist ja mal ein Hit .....
Wo hat denn der gute Mann seine Lehre gemacht ?
Frag mal einen wirklichen Fachmann, ob der nicht eine Firewire Karte einbauen kann .

Bei der alten Movie-Box, also dem Vorgänger der Dazzle konnte noch über Firewire angeschlossen werden, allerdings hängt
es vom Modell ab, ob das auf neuen PCs noch geht. Was für ein Betriebssystem hast du ( Win7, WIN 10 ? )
Wenn du über die neue Dazzle einliest, dann kannst du nur mehr über die Cinch-Kabel ( rot/weiß/gelb ) ANALOG einlesen, soferne deine Cam das hat.
Fire-Wire über die Dazzle geht nicht mehr.

D.h. die Cam gibt über Cinch-Kabel ANALOG aus ( obwohl die Kassetten ja schon digital sind ) und die Dazzle konvertiert dann wieder in digital,
um das Ganze dann an den PC über USB einzulesen.
Das ist Schwachsinn PUR, die alten DV-Kassetten sind ohnehin nicht gerade in hoher Qualität, durch zweimaliges (sinnloses ) Konvertieren
wird die Qualität noch schlechter.

Lg, Helmut
Prod: i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7
Test:
i7 2600k,15GB,1x 250GB SSD,4x2 TB HDD,Wechsel-HDD
GTX560 1GB,Cardreader,WIN7
SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Paulchen » Sonntag Januar 21 2018, 19:00:04, KW03

Hallo Helmut,

ich habe es fast vermutet! Der Mann, der mir den neuen PC zusammengebaut hat, behauptet nach wie vor, dass die Einspielung nicht
über Firewire , sondern über Dazzle zu erfolgen hat. Firewire wäre aus der grauen Vorzeit und längst überholt. Daher hat er keine Schnittstelle eingebaut.
Und welches frühere Programm? Ich trau mich das gar nicht zu sagen. Ich habe bisher mit Pinnacle 10.5 in XP gearbeitet.

Lg Paulchen
Paulchen
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag Januar 14 2018, 17:06:17, KW02

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Helmut42 » Samstag Januar 20 2018, 9:59:00, KW03

Hallo Paulchen,

1) .... mit WELCHEM früheren Programm ?
2) .... wieso DAZZLE, hast du keine Firewire-Schnittstelle auf deinem PC ?

Lg, Helmut
Prod: i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7
Test:
i7 2600k,15GB,1x 250GB SSD,4x2 TB HDD,Wechsel-HDD
GTX560 1GB,Cardreader,WIN7
SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Paulchen » Freitag Januar 19 2018, 18:35:08, KW03

Hallo Helmut,
danke für das Angebot. Aber mit meinem früheren Programm von Pinnacle wurden die 16 : 9 Aufnahmen ja richtig eingespielt, die
übrigens vom Band eines DV-Camcorder kommen. Corel hat mir inzwischen geantwortet und mir Hinweise gegeben. Wenn das nicht
geht, soll ich das genaue Modell von Dazzle mitteilen. Das ist geschehen. Antwort steht aus. Ich warte ab.

Lg Paulchen
Paulchen
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag Januar 14 2018, 17:06:17, KW02

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Helmut42 » Mittwoch Januar 17 2018, 19:03:32, KW03

Hallo Paul,

zufällig habe ich deinen Beitrag jetzt auch gelesen, nachdem Heinz Dir schon geantwortet hat.

Du schreibst:
Ich hatte ja schon geschrieben, dass unter Projektvoreinstellungen "Format vom ersten Clip übernehmen" angehakt ist. Trotzdem wird der Film, aufgenommen in 16 : 9, in 4 : 3
eingespielt. Ziehe ich nun die Clips auf die Timeline bleibt es bei 4 : 3. Drehe ich am Zahnrad und stelle auf 16 : 9 erscheinen links und rechts schwarze Balken und die
Aufnahmen sind weiterhin "zusammengedrückt" (lange Köpfe).

Könnte es sein, daß diese Aufnahmen seinerzeit zwar in 4:3 , aber im sog. "Letterbox"-Format aufgenommen wurden
Deshalb reagiert PS 21 dann auch so, als wäre ein "normales" 4:3 Format gegeben. Da nützt auch der Haken ( vom ersten Clip )nichts.

Wenn das so ist, dann hast du nur eine Möglichkeit, nämlich unter geringem Verlust links und rechts den Clip mit den Clip-Eigenschaften/Größenänderung
zu bearbeiten.
Beschreiben kann ich das hier nicht, weil es in diesem Forum keine Möglichkeit gibt, Text und Bilder gemeinsam anzuzeigen.
Wenn du mehr Infos willst, dann melde Dich hier an : forum.pinnacle-studio.help ( in einem neuen Tab/ Fenster öffnen )
und stelle dann dort die Frage ( mit Bezug auf meinen Hinweis ) nochmals. Dann erkläre ich dir das dann dort.

Lg, Helmut
Prod: i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7
Test:
i7 2600k,15GB,1x 250GB SSD,4x2 TB HDD,Wechsel-HDD
GTX560 1GB,Cardreader,WIN7
SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Paulchen » Mittwoch Januar 17 2018, 18:48:57, KW03

Hallo Heinz,
vielen Dank für Deine Nachricht. Ich werde es so, wie von Dir empfohlen, versuchen. Zunächst warte ich noch mal ab,
ob Pinnacle auf meine Anfrage antwortet. Vielleicht melde ich mich dann noch mal.

HG Paulchen
Paulchen
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag Januar 14 2018, 17:06:17, KW02

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon rhodoman » Montag Januar 15 2018, 20:58:46, KW03

Hallo Paulchen,
nur am Rande: Nicht nur du bist 80 :)
Wenn das bei dir nicht funktioniert - keine Ahnung warum. Da müsste man wohl an deinem PC sitzen
Aber geh wie folgt vor:
Füge die Clips auf der Timeline ein und markiere sie alle (Klick auf den 1. Clip und Shift + Klick auf den letzten Clip)
Dann mach einen Rechtsklick auf einen Clip.
Es öffnet sich das Kontextmenü.
Nun wähle Skalieren. Im Untermenü wird "Passend" angehakt sein. Klicke auf "Füllen".
Alle Clips werden 16:9 vorliegen - ohne einen schwarzen Rand.

HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win7 64-bit
1 x SSD 256 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM
rhodoman
 
Beiträge: 373
Registriert: Donnerstag April 30 2015, 14:16:48, KW18
Wohnort: Leipzig

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Paulchen » Montag Januar 15 2018, 20:39:32, KW03

Hallo Heinz,
vielen Dank für Deine Nachricht. Ach, was habe ich schon im Benutzerhandbuch gelesen! Es ist alles ziemlich neu für mich. Habe bisher mit 10.5 in XP gearbeitet. XP ist nun vorbei.
Daher habe ich neuen PC und neues Programm 21. Vielleicht zur Erklärung: Ich bin 80.
Ich hatte ja schon geschrieben, dass unter Projektvoreinstellungen "Format vom ersten Clip übernehmen" angehakt ist. Trotzdem wird der Film, aufgenommen in 16 : 9, in 4 : 3
eingespielt. Ziehe ich nun die Clips auf die Timeline bleibt es bei 4 : 3. Drehe ich am Zahnrad und stelle auf 16 : 9 erscheinen links und rechts schwarze Balken und die
Aufnahmen sind weiterhin "zusammengedrückt" (lange Köpfe). Was sagst Du nun? Leider hat mir Deine Antwort nicht weiter geholfen, ebenso wie das Benutzerhandbuch, das
nämlich darüber nichts enthält. Ins Forum werde ich noch reinsehen.
Trotzdem vielen Dank!
HG
Paulchen
Paulchen
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag Januar 14 2018, 17:06:17, KW02

Re: Studio 21 - Format ändern

Beitragvon rhodoman » Sonntag Januar 14 2018, 17:35:47, KW02

Hallo Paulchen,
da hast du aber großes Glück, dass wir hier ab und an mal noch reinschauen.
Meine Empfehlung: Melde dich an unter http://forum.pinnacle-studio.help/
Da findest du nicht nur unsere Hilfestellung, sondern auch umfangreiche Hinweise zu Pinnacle.

Nun zu deiner Frage:
Hast du schon einmal in die Bedienungsanleitung geschau? Hinweis dazu findest du auch im genannten Forum.
Du kannst das Format auf zwei Wegen einstellen
Zunächst über Menü Datei/Optionen/Einstellungen/Projekteinstellungen
Und wenn du darunter bei Bildformat aus erstem Clip übernehmen einen Haken gesetzt hast, ist das auch erst wirksam

Weiter Möglichkeit auf der Taskleiste über der Timeline. Links das Zahnrad-Ikon sagt dir im drop-down "Timeline-Einstellungen"
In dem dort aufpeppenden Fenster kannst du es auch einstellen.
Und wenn es entsprechend voreingestellt ist, kannst du dir den Haken bei "Bildformat aus ertem Clip" sparen.

Trotzdem die Empfehlung, zunächst erst einmal in das Handbuch zu schauen.
HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win7 64-bit
1 x SSD 256 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM
rhodoman
 
Beiträge: 373
Registriert: Donnerstag April 30 2015, 14:16:48, KW18
Wohnort: Leipzig

Studio 21 - Format ändern

Beitragvon Paulchen » Sonntag Januar 14 2018, 17:14:18, KW02

Import vom Camcorder DV erfolgt in 4 : 3, die Aufnahmen sind aber in 16 : 9 erfolgt. Die Projektvoreinstellung ist " Format vom ersten Clip übernehmen " angeklickt.
Wie stellt man die Bildgröße um?
Vielen Dank.
Paulchen
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag Januar 14 2018, 17:06:17, KW02


Zurück zu Offenes, unabhängiges Diskussionsforum zu allen Pinnacle Produkten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 24 Gäste

cron