Studio 21 - Absturz bei Import von Video

Dies Forum steht allen Anwendern offen und ist für alle Produkte gedacht.

Re: Studio 21 - Absturz bei Import von Video

Beitragvon greatmr » Montag Januar 15 2018, 19:53:25, KW03

Ihr seid meine Helden des Tages - funktioniert wunderbar.

Vielen Dank!
greatmr
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag Januar 14 2018, 19:06:13, KW02

Re: Studio 21 - Absturz bei Import von Video

Beitragvon rhodoman » Montag Januar 15 2018, 17:28:34, KW03

Hallo Matze,
das mit den DVD war es ja, was mir nicht klar war. Hast du nun beantwortet.
Friedrich
hat dir schon die reichtge Antwort gegeben.
Du musst die *.VOB-Dateien wieder in lesbare und bearbeitbare Dateien wandeln.
Das geschieht mit einem Konverter.
Entgegen Friedrichs Vorschlag, in mpg bzw mp4 zu wandeln, würde ich persönlich nicht. Ich würde in AVI wandel.
Warum: Due auf deiner DVD befimndlichen VOB-Dateien sind ein AVI-Container, also bleibe ich im Format.
mpg und noch mehr mp4 sind komprimierte Formate. Daher wurde ich sie bei alten, digitalisierten Videos nicht anwenden.
Du stellst am besten deine Timeline auf PAL 720x576/25p ein und kannst sie dann nach Bearbeitung auch im gleichen Format wieder als DVD exportieren.
So bleibt man im System
HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win7 64-bit
1 x SSD 256 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM
rhodoman
 
Beiträge: 379
Registriert: Donnerstag April 30 2015, 14:16:48, KW18

Re: Studio 21 - Absturz bei Import von Video

Beitragvon Lefortovo » Montag Januar 15 2018, 15:19:26, KW03

greatmr hat geschrieben:
> Also habe ich mit Hilfe einer Freeware den Kopierschutz
> ausgeschaltet und den Inhalt der DVDs komplett auf Festplatte kopiert
> (DVD1, DVD2 usw) - der Inhalt der einzelnen Ordner sieht auch aus, wie eine
> "normale" Video-DVD: mit zwei Ordnern AUDIO_TS und VIDEO_TS. Ich
> habe damals auch mit RW-DVDs gearbeitet, weil ich dachte, auf der Platte
> sind die Daten sicherer aufgehoben, als auf einer DVD, da ich regelmäßig
> Datensicherungen mache.
> Jetzt habe ich quasi die DVDs als einzelne Ordner auf Festplatte.
> Vor drei Jahren habe ich schon einmal zum 18. Geburtstag meines Sohnes mit
> meinem alten Rechner und einer älteren Pinnacle-Version (16?) mit diesen
> Daten gearbeitet und recht problemlos einlesen können.
>
> Den ersten Ordner konnte ich ohne Probleme in PN21 importieren - bei jedem
> anderen stürzt er ab.
> Kopieren per drag/drop funktioniert nicht - da kommt eine Fehlermeldung,
> dass die Datei nicht unterstützt bzw. zu groß wäre.

Hallo Matze,
ich arbeite zwar nicht mit Studio 21 sondern mit einer älteren Version.
Unabhängig davon solltest Du Deine DVD's "zurück schreiben" als mpg oder mp4 Dateien.
Dazu brauchst Du ein Programm wie z.B. "Free Make Video Converter". Das ist kostenlos im Internet verfügbar.
Bei diesem Program gehst Du auf <Datei/DVD hinzufügen:>. Jetzt kannst Du Deine als Ordner vorhandenen DVD's anklicken und dann die Umwandlung anstoßen. Im Ergebnis erhältst Du eine "normale" Videodatei, die Du dann mit Deienm Programm bearbeiten kannst.
Viel Erfolg
Friedrich
Lefortovo
 
Beiträge: 31
Registriert: Montag Februar 21 2011, 11:59:59, KW08

Re: Studio 21 - Absturz bei Import von Video

Beitragvon greatmr » Montag Januar 15 2018, 14:35:03, KW03

Hallo Heinz,
danke für die schnelle Reaktion.

Ich hatte jede Menge private Videos (meine Kinder als Kleinkinder, Urlaube, Familienfeiern usw) auf VHS. Mein Plan war, die alle mal mit einem schicken Menü zu versehen und zu bearbeiten. Also habe ich mir einen Rekorder gekauft, bei dem man auf der einen Seite eine VHS einlegt und auf der anderen Seite einen DVD-Rohling. So konnte ich jeweils etwa 45 Minuten auf eine DVD brennen. Das war schon vor vielleicht 5 Jahren. Leider ging mein Plan nicht auf, die DVDs einzulesen, um sie zu bearbeiten, weil das Gerät einen Kopierschutz hinzugefügt hat. Warum auch immer. Das ließ sich auch nicht ausschalten. Also habe ich mit Hilfe einer Freeware den Kopierschutz ausgeschaltet und den Inhalt der DVDs komplett auf Festplatte kopiert (DVD1, DVD2 usw) - der Inhalt der einzelnen Ordner sieht auch aus, wie eine "normale" Video-DVD: mit zwei Ordnern AUDIO_TS und VIDEO_TS. Ich habe damals auch mit RW-DVDs gearbeitet, weil ich dachte, auf der Platte sind die Daten sicherer aufgehoben, als auf einer DVD, da ich regelmäßig Datensicherungen mache.
Jetzt habe ich quasi die DVDs als einzelne Ordner auf Festplatte.
Vor drei Jahren habe ich schon einmal zum 18. Geburtstag meines Sohnes mit meinem alten Rechner und einer älteren Pinnacle-Version (16?) mit diesen Daten gearbeitet und recht problemlos einlesen können.

Den ersten Ordner konnte ich ohne Probleme in PN21 importieren - bei jedem anderen stürzt er ab.
Kopieren per drag/drop funktioniert nicht - da kommt eine Fehlermeldung, dass die Datei nicht unterstützt bzw. zu groß wäre.
greatmr
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag Januar 14 2018, 19:06:13, KW02

Re: Studio 21 - Absturz bei Import von Video

Beitragvon rhodoman » Sonntag Januar 14 2018, 22:23:33, KW02

greatmr hat geschrieben:

> Ich habe verschiedene alte Videokassetten digitalisiert und auf einzelnen
> DVDs aufgenommen. Diese liegen jetzt als Kopie ohne Kopierschutz auf meiner
> Festplatte.

Hallo Matze,
ich komme ins stolpern. Wie können DVD's auf einer Festplatte liegen?
Die können doch maximal in einem DVD-Laufwerk stecken :?: :?: :?:

Wenn auf den DVD bereits digitalisierte Videos sind, sind es doch bereits Dateien.
Ebenso, wenn sie auf einer Festplatte sind.
Und Dateien muss man nicht mehr importieren
Die zieht man einfach per drag und drop in die Bibliothek
Vergiss aber nicht, den Pfad, auf dem die Dateien liegen, in den Watchfolder einzutragen. Dann werden sie automatisch in der Bibliothek verankert und du rufst den Pfad einfach auf.

Mehr kann ich aus deinen Bemerkungen leider nicht herauslesen.
Ansonsten muss du dich nochmals outen
HG Heinz
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win7 64-bit
1 x SSD 256 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM
rhodoman
 
Beiträge: 379
Registriert: Donnerstag April 30 2015, 14:16:48, KW18

Studio 21 - Absturz bei Import von Video

Beitragvon greatmr » Sonntag Januar 14 2018, 19:22:13, KW02

Hallo,
ich habe schon lange Pinnacle-Produkte für kleinere private Videos benutzt und bin nach einigem Probieren mit den Ergebnissen auch recht zufrieden gewesen.
Seit kurzem habe ich einen neuen Rechner und mir dann auch die 21er Version gegönnt.
Mein erster Versuch schlägt jetzt aber fehl:
Ich habe verschiedene alte Videokassetten digitalisiert und auf einzelnen DVDs aufgenommen. Diese liegen jetzt als Kopie ohne Kopierschutz auf meiner Festplatte. Ich möchte jetzt gern mehrere davon importieren (DVD-Import) und dann zusammenschneiden. Mit der ersten hat das wunderbar funktioniert. Bei allen anderen führt der Versuch des Imports zum Programmabsturz. Kann mir jemand helfen?

Danke schon mal im Voraus,
Matze

PC: Intel Core i7-7700K@4.2 GHz -NVidia GeForce GTX1070 - 16GB RAM - Windows 10 Home - System ist auf einer separaten SSD abgelegt (Laufwerk C) - eine Festplatte, auf der Programm und Dateien liegen (Laufwerk E - 1TB)
Wenn sonst noch Infos gebraucht werden, lasst es mich bitte wissen
greatmr
 
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag Januar 14 2018, 19:06:13, KW02


Zurück zu Offenes, unabhängiges Diskussionsforum zu allen Pinnacle Produkten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 26 Gäste