SmartMovie

Dies Forum steht allen Anwendern offen und ist für alle Produkte gedacht.

Re: SmartMovie

Beitragvon Chrissie » Sonntag Oktober 21 2018, 15:10:28, KW42

Servus Adi,

eine größere SSD ist sicher ein Vorteil, aber .... auch die ist nicht unendlich groß.
Zusammenräumen nach jedem Projekt ist in jedem Fall sehr sinnvoll und wichtig.

Wenn du die beiden Links angesehen hast, die führen zu einem neuen Pinn-Forum, das ich nur sehr empfehlen kann.
Schau einfach mal rein, zahllose interessante Beiträge warten auf Dich.

Liebe Güße, Chrissie
Chrissie
 
Beiträge: 67
Registriert: Samstag November 22 2014, 10:12:17, KW47
Wohnort: Wien

Re: SmartMovie

Beitragvon adi » Sonntag Oktober 21 2018, 13:54:22, KW42

Danke Chrissie, an eine neue SSD hatte ich schon gedacht. Werde erstmal lfd Projekte abarbeiten und "aufräumen". Und dann eine Taschengelderhöhung beantragen, vielleicht 2019....
Vielleicht klärt sich dann auch, ob alles was unter Pin20 oder 19 auf dem PC ist gelöscht werden kann. Bisher dachte ich, Pin21 oder so braucht noch Dinge aus einer vorigen Version.
Evtl schaue ich dann später hier wieder vorbei.
Ciao... adi.
Win10 Pro,aktuelle Updates, 64-bit, IntelCore i7-3770 CPU 3,4 GHz
8 GB-RAM, INVIDIA GeForce BTX 650 Ti, SSD 120 GB, HDD 1 TB.
Pin21 Ultimate, V 21.5.0.274 (64 Bit)
adi
 
Beiträge: 100
Registriert: Samstag September 19 2009, 19:10:34, KW38

Re: SmartMovie

Beitragvon Chrissie » Sonntag Oktober 21 2018, 10:49:09, KW42

Servus Adi,

gleich das erste Problem :

"SSD hat derzeit nur 14 GB frei" .... das m u ß schiefgehen, eine Systemplatte , die mit mehr als 70-75 % ausgelastet ist, ist ein GRUNDSÄTZLICHES Problem.

Studio baut auf der Systemplatte ( leider zwingend ) seine temporären Dateien UND auch die Bibliotheksdatenbank auf.
Natürlich braucht auch WINDOWS Arbeits- und Auslagerungsbereiche, die ebenfalls auf der C: liegen.

Daher, wenn möglich, Festplatten aufrüsten, wenn es ein Laptop ist, dann unbedingt auf einen vernünftigen StandPC aufrüsten ( = Kaufen )

Dann "Mit normalen Filmen komme ich gut klar seit Pin9" ,

dazu ein Hinweis, Studio21 braucht das zig-fache an Rechnerleistung , wie Studio9.
Es hat sich ja auch ein wenig an den Video-und Bildmaterial geändert, damals gabs kein FULL-HD oder gar 4 K.

Um zu den Informationen über dein Bild- Videomaterial zu kommen, gibt es die Freeware "MediaInfo"
die solltest du unbedingt herunterladen und installieren, weil Fragen zum Material kommen immer wieder und das ist das einzige vernünftige Tool,
um das herauszufinden.
Eine Anleitung dazu findest du in diesem Forum :
http://forum.pinnacle-studio.help/index ... 595#msg595 UNBEDINGT in einem neuen Tab/ Fenster öffnen, sonst geht der Link von hier nicht.

Ich würde dir vorschlagen, zuerst einmal deine offenen Projekte fertigzustellen und danach die Bibliothek und die Watchfolder aufzuräumen.

Wie das geht findest du hier : http://forum.pinnacle-studio.help/index ... 588#msg588 UNBEDINGT in einem neuen Tab/ Fenster öffnen, sonst geht der Link von hier nicht.

Auf Grund deiner nahezu vollen Systemplatte würde das als "Provisorium" vielleicht ausreichen.
Auf Dauer hilft nur ein vernünftiger PC.
Der Grund , warum SmartMovie nicht geht, liegt ziemlich sicher daran, daß hier zusätzlich Module ( Studio-intern) geladen werden und Arbeitsbereiche benötigt werden,
die im "Normalbetrieb" nicht gebraucht werden.
Chrissie
 
Beiträge: 67
Registriert: Samstag November 22 2014, 10:12:17, KW47
Wohnort: Wien

Re: SmartMovie

Beitragvon adi » Samstag Oktober 20 2018, 12:12:06, KW42

Hallo Chrissie, danke für die umfangreiche Rückmeldung. Dachte mir schon, daß einige Fragen kommen. Versuche sie hier zu beantworten:
Ich nutze Pin21 Ultimate, V. 21.5.0.274 (64 Bit).
Die HDD ist mit 210 GB belegt u hat noch 720 GB frei. Darauf liegen alle Daten, Exporte, Projekte, Renderdatai mit 24 GB.
SSD hat derzeit nur 14 GB frei, belegt 95 GB, darauf liegt das Pin-Programm.
Bilder sind jpg von einer Usercamera Canon mit hoher Auflösung u werden vom Filmprogramm unbeanstandet u prima verarbeitet.
Bild- u. Bitraten weiß ich nicht, da nehme ich was angeboten wird.
Filmlänge ist erstmal egal, ein Probesmartmovie von 5 min würde mir schon reichen.
Entrümpelung wäre wahrscheinlich gut, aber ich habe noch einige Filmprojekte nicht fertig (6,5 GB)
Mit Absturz meine ich, Pin geht einfach aus, kann danach aber wieder normal gestartet werden. Wahrscheinlich habe ich keinen Durchblick, wie ich vorgehen kann, da ich SmartMovie bisher noch nicht probiert habe. Mit normalen Filmen komme ich gut klar seit Pin9. Ich weiß natürlich, daß ich eine Minimalaustattung habe, bisher hats gereicht.
Bischen viel geschrieben, excuse me please.
War das trotzdem hilfreich?
Ich würde verstehen, wenn mein Problemchen nicht einfach beantwortet werden kann. Dann müsste ich es eben lassen ..
mfg
adi.
Win10 Pro,aktuelle Updates, 64-bit, IntelCore i7-3770 CPU 3,4 GHz
8 GB-RAM, INVIDIA GeForce BTX 650 Ti, SSD 120 GB, HDD 1 TB.
Pin21 Ultimate, V 21.5.0.274 (64 Bit)
adi
 
Beiträge: 100
Registriert: Samstag September 19 2009, 19:10:34, KW38

Re: SmartMovie

Beitragvon Chrissie » Samstag Oktober 20 2018, 8:07:02, KW42

Servus Adi
zuerst schreib uns bitte , welche Version von Studio du verwendest ( Version, Patchstand ),
dann noch, welches Filmmaterial du verwendest ( Cam, Dateityp, Auflösung, Bildrate, Bitrate ) und wie lange dein Film sein soll.
Um die Parameter für dein Videomaterial herauszufinden, benützte die Freeware "MediaInfo" im Textmodus und poste den Screenshot.

WO hast du WAS auf deinen Festplatten ? ( Projekt, Daten, Export, Renderdateien )
Wieviel freier Platz ist noch auf der Systemplatte ?
Hast du Studio von den früheren Projekten entrümpelt ?

Was meinst du mit " schaltet sich nach einer Weile Pin einfach ab ", ... kompletter Absturz ? blockieren ?

Meine Vermutung ( ! ) ist, daß du auf deinen Festplatten zu wenig Platz hast, aber ohne obige Angaben ist es schwer möglich, den Grund herauszufinden.

Grüße, Chrissie
Chrissie
 
Beiträge: 67
Registriert: Samstag November 22 2014, 10:12:17, KW47
Wohnort: Wien

SmartMovie

Beitragvon adi » Freitag Oktober 19 2018, 17:17:03, KW42

Hallo mal wieder :-)
Hab länger nichts gemacht u möchte nun mal einen SmartMovie erstellen. Hab mir die Seiten aus dem Handbuch ausgedruckt und meine genauso verfahren zu sein.
Aber leider klappt nichts. Wenn ich den Button SmartMovie drücke schaltet sich nach einer Weile Pin einfach ab.
Kann mir jemand sagen, wie ich vorgehen muß? Ich lese auch gern noch zigmal im Handbuch....
Danke für einen geduldigen Ratgeber.
mfg adi
Win10 Pro,aktuelle Updates, 64-bit, IntelCore i7-3770 CPU 3,4 GHz
8 GB-RAM, INVIDIA GeForce BTX 650 Ti, SSD 120 GB, HDD 1 TB.
Pin21 Ultimate, V 21.5.0.274 (64 Bit)
adi
 
Beiträge: 100
Registriert: Samstag September 19 2009, 19:10:34, KW38


Zurück zu Offenes, unabhängiges Diskussionsforum zu allen Pinnacle Produkten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 28 Gäste

cron