Externe Festplatte Unterschied

Das Hardware Forum ist neu und aktuell im Testbetrieb. In diesem Forum sollen (wie der Name schon sagt) speziell Fragen rund um die Hardware erörtert werden.

Re: Externe Festplatte Unterschied

Beitragvon pinn acle 16 » Montag Januar 12 2015, 13:36:22, KW03

Hallo Walter,
natürlich kannst Du Dir auch gerne kleinere Platten holen. Die Markenführer waren früher WD und Seagate und haben je nach Wunsch die schnellsten oder die sparsamsten (green) Platten hergestellt. Die Anderen: Toshiba + Intenso und Co. haben aber kräftig aufgeholt und überschütten den Markt mit Preis-Kampfansagen. Wenn Du bei Deinem PC schon USB3 Anschlüsse hast, dann solltest Du diese Spezifikation beachten. Die Übertragung läuft da viel schneller, als bei USB2. (ca. Faktor 5) Die Umdrehungszahl (5.400 oder 7.200 1/min.) kann ebenfalls auf die mögliche Schreibgeschwindigkeit hinweisen. Ansonsten ist es schwer eine eindeutige Empfehlung abzugeben, denn die Vielfalt ist genau so groß und unübersichtlich, wie bei Handyverträgen…. Dass eine Platte 3x so viel kostet, wie eine andere, ist leider noch kein Garant für die Sicherheit. Ich vermute mal, dass auch heutige Platten gut und gerne 10 Jahre werkeln werden. (je nach Einsatz) Soweit ich weiß, unterstützen alle heutigen Platten die S.M.A.R.T Technologie. Mit entsprechenden Programmen lassen sich Betriebssunden auslesen, den Betrieb überwachen und die Vorankündigungen eines Ausfalls rechtzeitig erkennen.
Um eine Kopie zu pflegen brauchst Du dann ein Programm um zu Spiegeln bzw. Synchronisieren. (Das zu erklären würde hier den Rahmen sprengen) :shock:
Sollte eine kleinere 2,5" Platte auf Anhieb nicht sicher funktionieren, (klappert, geht nicht an, geht ab und zu aus...) das liegt häufig an der empfindlichen Spannungsversorgung direkt über das USB - Kabel, dann bitte zurückbringen und auf eine WD oder Seagate tauschen lassen!
Viel Spaß bei der Auswahl, :mrgreen:
MfG. pinn
pinn acle 16
 
Beiträge: 215
Registriert: Mittwoch Oktober 17 2012, 12:22:59, KW42

Re: Externe Festplatte Unterschied

Beitragvon Bahnlepper » Montag Januar 12 2015, 10:55:19, KW03

Hallo Pin, vielen Dank für Deinen Rat. Ich möchte aber nicht solch große Platten.
denn die bekomme ich in meinen, mir noch verbleibenden Jahren nie mehr voll.
Bin inzwischen 85. Deshalb dachte ich an kleinere ca 200 bis 500 GB.
Die gibt es doch als neu z.B. bei Intenso,Toshiba,Verbatim,Seagate usw.
für rund 30 Euro. Es geht mir nicht unbedingt um ein "gutes" Preisleistungsverhältnis.
Ich habe schon solch einen dicken Klotz von 1TB herumstehen. Habe da versuchsweise
mal alle meine Daten, Bilder usw untergebracht.

Ehe ich jedoch auch die Filme archiviere, möchte ich genau wissen,
wie es denn nun weitergehen soll.
Ich bin eben mehr für mehrere kleine Archive mit einem Thema,
als alles zusammen auf einer Platte.
Erstmal danke, und Gruß,
Walter
Bahnlepper
 
Beiträge: 148
Registriert: Sonntag November 21 2010, 20:21:32, KW46
Wohnort: ein Dorf bei Bremen

Re: Externe Festplatte Unterschied

Beitragvon pinn acle 16 » Sonntag Januar 11 2015, 22:54:54, KW02

Hallo Walter, die Festplatten haben eine lange Tradition und sind sehr ausgereift. Ich weiss nicht, wo du noch so kleine platten neu bekommst? Wenn sie gebraucht sind, dann ist die verbleibende Haltbarkeit ungewiss... Diese Woche gibt es im MediaMarkt guenstige Angebote: kleine 2TB toshiba fuer 77 Eur, oder die grosse WD4TB (mit Netzteil) fuer 99 Eur. Da hast ein wesentlich besseres preis/Leistung Verhältnis pro GB! Meine Empfehlung, entscheide erst, welche Größe dir in frage kommt und kaufe gleich 2 Stück. Auf die erste speicherst du dein Archiv, die 2. Benutzt du als Duplikat. Deine Themen und Aufteilung kannst du bequem per ordnerstruktur einrichten, der Vorteil ist, dass alles beisam ist und du nicht viele platten herumschleppen bzw. rein und rausstecken musst. Gegen dem Verlust hilf die 2. Kopie... mfg. Pinn :mrgreen:
pinn acle 16
 
Beiträge: 215
Registriert: Mittwoch Oktober 17 2012, 12:22:59, KW42

Externe Festplatte Unterschied

Beitragvon Bahnlepper » Sonntag Januar 11 2015, 11:02:09, KW02

Guten Morgen zusammen,
nach reiflicher Überlegung möchte ich meine Daten,
Filme, Dateien, Bilder, usw jeweils auf einer kleinen
externen Festplatte speichern.
Um die Übersicht zu waren, dachte ich an kleine Platten
von ca 200 GB.
Und ich möchte deshalb nach Themen trennen, um bei
einem Ausfall, nicht gleich alles zu verlieren.

Nun meine Frage : Es gibt diese 200GB Platten für 12,80 Euro
aber auch für über 50 Euro. Wo liegt da der Unterschied.

Zum Beispiel habe ich eine preiswerte 80GB Festplatte schon seit
ca 10 Jahren in Gebrauch, ohne nachteiliges zu bemerken.

Wünsche Euch einen freundlichen, sturmfreien Sonntag,
Gruß, Walter
Bahnlepper
 
Beiträge: 148
Registriert: Sonntag November 21 2010, 20:21:32, KW46
Wohnort: ein Dorf bei Bremen


Zurück zu Hardware Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron