Mikrofon

Das Hardware Forum ist neu und aktuell im Testbetrieb. In diesem Forum sollen (wie der Name schon sagt) speziell Fragen rund um die Hardware erörtert werden.

Re: Mikrofon

Beitragvon Romtom » Mittwoch April 20 2016, 21:13:10, KW16

Vielen herzlichen Dank für die Tipps. Ich werde mir wahrscheinlich audacy besorgen, von welcher Software ich inzwischen auch von solchen Leuten Lobenswertes gehört habe, die lediglich Audioaufnahmen, also keine Filme, machen.
Romtom
 
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag Dezember 27 2011, 23:16:38, KW52

Re: Mikrofon

Beitragvon Helmut42 » Donnerstag April 14 2016, 23:02:27, KW15

Hallo @RomTom,

das Problem "Mikrophon" ist bei mir schon seit vielen Jahren erfolgreich gelöst.

Vorher hatte ich ähnliche Erlebnisse, 5 oder 6 verschieden Modell in allen Preislagen probiert und meistens gleich
wieder verworfen bzw. weggeworfen.
( Eins zu laut, ein Anders zu leise, eines zu hart, eines vom Klang unbrauchbar etc. )

Bis mir ( damals gabs noch Pinnacle Österreich ) der damalige Generalvertreter das USB-Mikro von M-Audio ( damals eine zugekaufte Firma bei Pinnacle )
empfohlen hatte. Das war's !!!

Bis heute habe ich diese Mikros in Verwendung und bin restlos zufrieden.
Die Firma M-Audio ist heute ein eigenes Unternehmen und hat das Mikro noch immer in Programm ( "M-Audio Producer")

Den Basis-Pegel kann man in der Windows-Systemsteuerung ( eig. Menüpunkt ) nach eigenem Ermessen einstellen.

Meine Kommentare spreche ich in einem Zug , bis vor einigen Wochen mit dem Soundrecorder No.23 ( kostenlos )
seit etwa 4 Wochen mit dem kostenpflichtigen "Hindenburg Journalist".
Speziell dieses Programm kann ich sehr empfehlen, weil damit auch andere Funktionen, wie Sprachverbesserung, Pegel-Automatik etc. verbunden sind.
Auch zum komfortablen Abmischen der Tonspuren incl. Audio-Ducking ist es sehr gut geeignet.
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1648
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Mikrofon

Beitragvon rhodoman » Mittwoch April 13 2016, 21:33:09, KW15

Hallo,
bei der Tonaufnahme (Sprache) in Pinnacle, sollte sie Mikrofonverstärkung auf + 10 DB stehen und der Mikroregler voll hochgezogen. Sonst wird bei mir gar nichts.
Neuerdings arbeite ich nur noch mit Billigmikros ohne Eigenerregung für unter 10,- €. Gute Erfahrungen habe ich schon mit Headsets gemacht, aber nicht jedes war zufiedenstellend.
Dateien werden danach grundsätzlich mit audacity aufbereitet.
Neuerdings tendiere ich dazu, gleich mit Audacity am Stück aufzunehmen und dann nur noch schneiden.
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win7 64-bit
1 x SSD 256 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM
rhodoman
 
Beiträge: 379
Registriert: Donnerstag April 30 2015, 14:16:48, KW18

Mikrofon

Beitragvon Romtom » Mittwoch April 13 2016, 17:11:32, KW15

Ich habe bereits zwei Mikrofone weggeworfen, weil sie für Pinnacle nichts taugten und bin nun auch beim dritten am Verzweifeln. An den Einstellungen bei Realtec habe ich alle Varianten probiert, aber nur dann einen brauchbaren Ton erreicht, wenn die Mikrofonhaltung in einer ganz bestimmten Haltung millimetergenau vor dem Mund erfolgt (was kaum machbar ist). Sonst kommt nur "Unterwassersprache" heraus. Kann mir bitte jemand ein bezahlbares Mikrofon empfehlen?
Romtom
 
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag Dezember 27 2011, 23:16:38, KW52


Zurück zu Hardware Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste