Hardware Konfigurationsvorschläge für Upgrade

Das Hardware Forum ist neu und aktuell im Testbetrieb. In diesem Forum sollen (wie der Name schon sagt) speziell Fragen rund um die Hardware erörtert werden.

Re: Hardware Konfigurationsvorschläge für Upgrade

Beitragvon Helmut42 » Samstag Oktober 29 2016, 10:21:13, KW43

Die Frage lautete :
....Jetzt aber zu der eigentlichen Anmerkung. Wie sollten 4 einzelne Laufwerke schneller sein als der Verbund?

Ganz einfach deswegen, weil die Zugriffe über 4 VERSCHIEDENE Controller laufen und damit parallel abgewickelt werden können.
Und genau DAVON lebt ein schnelles Schnittsystem.

Zur Frage RAID0 bin ich NICHT deiner Meinung:

Siehe auch Wikipedia :
Bei RAID 0 fehlt die Redundanz, daher gehört es streng genommen nicht zu den RAID-Systemen, es ist nur ein schnelles „Array of Independent Disks“.
Fällt jedoch eine der Festplatten durch einen Defekt (vollständig) aus, kann der RAID-Controller ohne deren Teildaten die Nutzdaten nicht mehr vollständig rekonstruieren.

Soweit ich weiß, ist nur bei RAID5 der Ausfall einer Platte revocerbar.
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1648
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Hardware Konfigurationsvorschläge für Upgrade

Beitragvon aliasdispi » Samstag Oktober 29 2016, 9:57:55, KW43

Danke schon mal für die Antworten. Also die Konfiguration wurde von mir nach Budget erstellt. Sicherlich ist eine neuere Grafikkarte noch besser, liegt aber nicht im Budget. Auch wie erwähnt bleiben die Datenträger erhalten. Auch das ist mir bekannt, es gibt schnellere und zuverlässigere aber --> nicht im Budget, genau wie der 8 Kern Prozessor.

Das mit den 4 x 8 GB Arbeitsspeicher hat den Grund, dass ich den Quad Channel Modus des Boards ausnutzen möchte. Das Verspricht einen höheren Datendurchsatz beim Arbeitsspeicher als ich ihn bei meinem jetzigen Dual Channel betrieb habe.

So scheint es ja erst mal zu passen und es tauch hier schon mal kein Problem auf, welches ich nicht schon im Hinterkopf hatte. Bis auf eines
(weniger als Problem).

Ich habe damals das RAID für einen höheren Datendurchsatz gewählt. Bei RAID 0 handelt es sich um ein Stripeset. Das bedeutet, die Daten werden auf die 4 Laufwerke verteilt gespeichert. Dazu werden Paritäten erzeugt, die wiederum verteilt werden. Fällt eine Platte aus, wird diese durch neue Hardware ersetzt und aus den Paritäten erzeugt der Controller auf der neuen Platte ein Abbild der alten. Also für die Sicherung der Daten ist gesorgt. Backup Strategie fahre ich mit einem externen Datenträger.
Jetzt aber zu der eigentlichen Anmerkung. Wie sollten 4 einzelne Laufwerke schneller sein als der Verbund?

Grüße, aliasdispi

P.S. Netzteil passt und ist ausreichend dimensioniert.
aliasdispi
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag Oktober 20 2016, 10:39:04, KW42

Re: Hardware Konfigurationsvorschläge für Upgrade

Beitragvon Helmut42 » Samstag Oktober 22 2016, 8:45:19, KW42

Guten Morgen @aliasdispi

zu Deiner Konfiguration :
Wie schon Rhodoman geschrieben hat, sind 32 GB nicht erforderlich, natürlich wenn du genug Geld in der Portokasse hast, auch OK
Zum Raid0-Verbund, da RATE ICH AB !!!
Wenn dort ein Laufwerk ausfällt, ist alles im Eimer und wohin willst du diese Datenmenge sichern ???
Außerdem lebt Studio von einer Verteilung (!) der Daten auf MEHRERE Controller, also daher lieber 4 EINZELNE Laufwerke !
Bei den Festplatten rate ich eher zu WD Red.

Weiters erscheint mir eine 256 GB-SSD für die Systemplatte als zu klein !
Studio legt dort ZWINGEND seine interne Datenbank hin, Programme, System und Auslagerungsbereiche, da sind 256 GB schnell voll.
Also lieber eine 500-er SSD.

Und WARUM bitte eine NVIDIA 700-er ??
Die aktuellen Graphikkarten sind aus der 1000-er Serie ....

Zum Netzteil, er sollte mind. 500 VA leisten, was dein aktuelles Netzteil leistet, weiß ich nicht.

Zum Betriebssystem, ich bevorzuge WIN7, da läuft alles, bei WIN10 gibt es immer wieder ungeklärte Probleme...

Wenn du noch Fragen hast, dann schreib bitte... Liebe Grüße, Helmut
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1648
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Hardware Konfigurationsvorschläge für Upgrade

Beitragvon rhodoman » Donnerstag Oktober 20 2016, 14:20:49, KW42

Hallo,
es wird sicherlich ein ordendlicher PC,
Mir stellt sich aber die Frage, ob denn das Netzteil noch reicht.
Du hast dazu keine Anmgabe gemacht, aber wenn der PC schon älter ist, kann es durchaus sein, dass das Netzteil zu klein ist. Meines hat 650 Watt.
Wie ich las hat die vorgesehene CPU 6 Kerne. Das ist schon recht gut, aber 8 Stück, wie ich habe, sind natürlich noch besser, vor allem für Videobearbeitung.
Lese ich richtig, das du 4 x 8 GB RAM einbauen willst? Das wären 32 GB in der Summe.
Das hört sich recht gut an, benötigt aber keiner (Sparbüchse)
16 GB sind aus meiner Sicht völlig ausreichend, auch bei win 10.

Soweit meine Bemerkungen zu deinem Vorhaben.
Desktop-PC: INTEL Core i7-960 - 3.2 GHz, 8 Kerne - 12 GB RAM-DDR3, win7 64-bit
1 x SSD 256 GB, 1 x SATA 2 TB, 1 x SATA 1 TB
Graka : NVIDIA GT 640, 2048 MB DDR3-RAM
rhodoman
 
Beiträge: 379
Registriert: Donnerstag April 30 2015, 14:16:48, KW18

Hardware Konfigurationsvorschläge für Upgrade

Beitragvon aliasdispi » Donnerstag Oktober 20 2016, 11:22:48, KW42

Hallo,

hier im Forum steht zwar schon einiges über Konfigurationen von Rechnern, hat mir aber nicht so richtig weitergeholfen.

Ich habe einen bestehenden Rechner, der schon ein wenig in die Jahre gekommen ist und ein dringendes Upgrade bedarf.
Benutzt wird momentan Pinnacle 18 Ultimate, aber der Rechner soll auch in Zukunft weiter performant sein.
Als Betriebssystem nutze ich Windows 10.

Erhalten bleiben soll folgendes: Netzteil
Systemplatte (Crucial MX100 256GB)
BD-Brenner
Dawicontrol DC-624e RAID Controller
4 x Datenplatte SAMSUNG HD103UJ im RAID 0 Verbund

Folgendes ist in der Neukonfiguration vorgesehen:
Intel Core i7-6800K Broadwell-E mit Passendem aktivkühler
GeForce GT730 4GB
Mainboard MSI X99A SLI -PLUS
RAM 4 x 8GB Crucial DDR4-2133

So, jetzt bin ich mal gespannt auf eure geschätzte Meinung.

Grüße, aliasdispi
aliasdispi
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag Oktober 20 2016, 10:39:04, KW42


Zurück zu Hardware Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste