Pinnacle Studio 14

Dies Forum steht allen Anwendern offen und ist für alle Produkte gedacht.

Re: Pinnacle Studio 14

Beitragvon Helmut42 » Sonntag November 05 2017, 17:23:24, KW44

Guten Abend @toeffix,

Natürlich hängt das auch von der Größe / Auflösung deines Monitors ab, es sollte schon ein 22 - 24 - Zöller mit 1920/1080 Auflösung sein,
damit du auch beim Schnitt die Qualität besser beurteilen kannst. NOCH besser sind ZWEI Monitore wegen des größeren Raumes für die
einzelnen Elemente.

Die Bilder im Forum kannst du ganz leicht vergrößern, indem du einfach draufclickst ( 1 x , kein Doppelclick )

Ich empfehle dir nochmals, dich bitte DORT anzumelden, weil da ist es wesentlich leichter, auf einen Beitrag zu verweisen.

Lg, Helmut
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Pinnacle Studio 14

Beitragvon toeffix » Sonntag November 05 2017, 14:54:20, KW44

Hallo Helmut,

ich habe wohl ein paar Infos unterschlagen: Habe auf Deine Empfehlung längst die Version Ultimate 20 gekauft und einen PC mit zwei Laufwerken (SSD 500GB und HDD 2 TB - eine weitere HDD wird folgen) in Auftrag gegeben. Mal sehen ...

Bei der Gelegenheit - habe Deinen Beitrag zu "Watchfoldern, Projektablagen und Chaos" gelesen. Genau zu diesem Thema benötige ich weitere Informationen, weil ich "an dieser Ecke" Einiges nicht verstanden habe. Gibt's da noch mehr? Leider kann man den Text und die Bilder schlecht lesen, weil alles so klein geschrieben ist :(

Danke und Gruß
Toeffix
toeffix
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch Oktober 04 2017, 12:07:02, KW40

Re: Pinnacle Studio 14

Beitragvon Helmut42 » Sonntag November 05 2017, 11:23:06, KW44

Hallo @toeffix,

mit dem Statement "bin jetzt etwas durcheinander" hast du durchaus recht ( ist bitte NICHT böse gemeint )

Bitte halte zwei Dinge strikt auseinander !

Studio14 und eine neue Maschine ( mit Win10 ) sind nahezu unvereinbar ( mit 1000 Tricks und sehr viel Systemkenntnis vielleicht irgendwie "hinzubiegen" )

Wenn ich von einer neuen Maschine geschrieben habe, dann mit einem NEUEN Studio, und da habe ich Studio20 empfohlen, weil 21 derzeit noch zu viele Fehler hat.
Mit Studio20 ist aber mit EINER Festplatte ( noch dazu mit nur 500GB für ALLES ) gleich das nächste Problem programmiert.

Alle Dinge, die bei Studio20 BEWUSST getrennt wurden, wieder auf einer Platte zu vereinen, bedeutet ( simpel ausgedrückt ) einen BMW 6-er nur mit dem 1.Gang zu fahren.
Die heutigen Programme LEBEN DAVON, daß Zugriffe auf die Festplatten PARALLEL stattfinden und damit auf mehrere Platten ( = Controller ) verteilt sein MÜSSEN.
Das kann man nicht mit dem alten Studio14 vergleichen, weil die komplette Programm-Architektur anders aufgebaut ist.

Im Klartext, eine moderne Maschine hat 3 - 4 Festplatten , auf der C: ( also der Systemplatte ) hat außer dem Betriebssystem , den Programmen und den
systemnahmen Bereichen NICHTS ANDERES verloren. Das sollte eine SSD sein.
Datensicherung erfolgt im Normalfall nur für die Systemplatte und IMMER auf ein ANDERES Laufwerk, daher sind schon deswegen mehrere Platten notwendig.
Alle anderen Daten ( also deine Videos, Bilder, Musik etc. ) sind üblicherweise auf einem Archiv-Laufwerk ( kann auch extern sein ) abgelegt und BLEIBEN dort UNBERÜHRT.
Zum Arbeiten werden sie auf ein ARBEITSLAUFWERK KOPIERT, wo sie dann von Studio automatisch erkannt werden. Damit hast du automatisch eine Kopie.

Zu WIN7 ; ich habe auf meinen Rechnern ( 8 Systeme ) AUSNAHMSLOS WIN7 installiert und da sind auch ganz neue Rechner dabei, wenn dein "Computerladen um die Ecke"
das nicht kann, dann scheint er von der Materie nicht allzuviel zu verstehen.
Natürlich kann man auch WIN10 verwenden, dann aber NUR mit einer neuen Studio-Version, für mich hat WIN10 wegen div. Probleme ( vor allem im Netzwerk ) "Hausverbot"

Wenn Du Dich ausführlich informieren willst, dann gehe in unser NEUES Forum forum.pinnacle-studio.help ( bitte in einem neuen Tab/Fenster öffnen )
Es hat wenig Sinn, hier nochmals alle Fakten , die dort AUSFÜHRLICH erklärt und beschrieben sind, hier nochmals zu schreiben.
Lies dort die "Lehrgänge" .... Filmen, aber wie .... Generelle Einstellungen von Studio .... welchen Computer benötige ich ... etc. genau durch, dann bist du informiert.

Liebe Grüße, Helmut
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Pinnacle Studio 14

Beitragvon toeffix » Sonntag November 05 2017, 10:56:08, KW44

Hallo Helmut,

bin jetzt etwas durcheinander bzgl. dem, was hinsichtlich der Systemauslegung gut ist und was nicht. Während in Deinen Beiträgen die verteilte Datenhaltung (mit bis zu vier Laufwerken) zwecks paralleler Zugriffe empfohlen wird, hört man von anderer Seite, man solle/könne alles in EINEN Projektordner und damit alles auf das Laufwerk C: packen. Sind alle Medien - Video, Audio, Musik, Foto - und das Projekt in EINEM Projektordner (auf C:), dann habe das eine Menge Vorteile (incl. Sicherung). Und wenn dann noch eine 500 MB SSD als C: in den neuen Rechner kommt, scheint das auch nicht die schlechteste Idee zu sein.

Was zählt nun?

Zudem hattest Du WIN7 für gut befunden - mein Computerladen um die Ecke meint, mit der neuen HW kommt WIN7 nicht zurecht .....

Könntest Du bitte ein paar klärende Worte sprechen? :D

Danke
Toeffix
toeffix
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch Oktober 04 2017, 12:07:02, KW40

Re: Pinnacle Studio 14

Beitragvon Helmut42 » Donnerstag Oktober 05 2017, 14:31:41, KW40

Hallo Töffix,

das mit WIN7 ist ein gute Idee, und was die Architektur und Austattung deines neune Systemes anbetrifft,
so habe ich Dir im vorherigen Posting zwei Links zu unserem neuen Forum mitgeschickt, in denen GENAU dieser Punkt besonders erläutert wird.
(Rechnerausstattung, Datenverteilung etc. )

Ich würde Dir empfehlen,Dich dort anzumelden und einmal die Lehrgänge " Filmen, aber wie", Titelerstellung, sowie die oben erwähnten Beiträge zu lesen.
Darüber hinaus gibt es noch viele weitere interssante Beiträge, schau einfach einmal die einzelnen Kapitel durch.

Lg, Helmut
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Re: Pinnacle Studio 14

Beitragvon toeffix » Donnerstag Oktober 05 2017, 10:10:40, KW40

Hallo Helmut,

herzlichen Dank für Deine ausführliche und sehr hilfreiche Antwort. ich werde nach der 20-er Version suchen. Kannst Du mir noch sagen, auf welche Aspekte es bei der Systemarchitektur des neuen PC besonders ankommt? Was das Betriebssystem angeht, möchte ich an sich gerne bei Windows 7 bleiben :cry:

Nochmals vielen Dank !
Töffix
toeffix
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch Oktober 04 2017, 12:07:02, KW40

Re: Pinnacle Studio 14

Beitragvon Helmut42 » Mittwoch Oktober 04 2017, 15:07:01, KW40

Hallo @Toeffix

wenn ich Dir ungeschminkt sagen soll, was SINNVOLL ist, dann lies weiter....

Studio14 auf einem neuen PC zu installieren, ist nahezu unmöglich, weil es mit den heutigen Betriebssystemen nicht oder nur mangelhaft läuft.
Weiters erhältst du keine Freischaltungen für div. Funktionen, weil es "Pinnacle" in der damaligen Form nicht mehr gibt.
Außerdem ist Studio14 für heutigen Videoformate weitgehend ungeeignet. Soviel zu Studio 14 ....

Zum neuen PC ....
BITTE kauf Dir ein vernünftiges Gerät, unter 1200-1500 EUR ist da nichts zu machen. Und bitte auf KEINEN FALL einen Laptop !
Dazu findest Du in meinem neuen Forum einige zielführende Hinweise : ( Links bitte in einem NEUEN Tab/fenster öffnen !!)

http://forum.pinnacle-studio.help/index ... 109#msg109

http://forum.pinnacle-studio.help/index ... 523#msg523

Zum Programm:
Wenn Du noch irgendwo ein Studio20 ULTIMATE kriegst, dann nimm dieses, das neue Studio21 ist noch sehr fehlerhaft.
Umlernen mußt du auf JEDEN Fall, dazu findest du bei uns im Forum zahlreiche Lehrgänge, die ich Dir VOR der Installation empfehle.
Melde Dich einfach dort an :
forum.pinnacle-studio.help

Lg, Helmut
i7 3960X 6Core 3,3Ghz,32GB,1TB SSD,3x2TB HDD
GTX760 2GB,Cardreader,Firewire,WIN7

SW: Studio10,11,12,14,15 16,17,18,19,20,21,EDIUS, AVID MediaComposer, Adobe CS4
Cam:PANADX100,909,CAN HV30,GOPRO
Helmut42
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mittwoch April 16 2014, 11:05:45, KW16

Pinnacle Studio 14

Beitragvon toeffix » Mittwoch Oktober 04 2017, 12:48:08, KW40

Guten Tag - ich bin neu im Forum und möchte Euch mit einem aktuellen Problem belästigen.

Ich möchte demnächst meine Uralt-Version 14 auf einem neuen PC (den ich noch nicht habe) installieren und ich meine von früher noch zu wissen, dass es da ein Update gab/gibt, welches downzuloaden ist - sonst geht nichts. Wie lautet dieses Software-Update und wo bekomme ich es?

Ggf. fange ich auf dem neuen PC auch mit einer neuen Version an. Welche ist zu empfehlen, wenn es darum geht, den Einarbeitungsaufwand zu minimieren und ein nicht zu kompliziertes Tool zu bekommen.

Danke für Euer Feedback
Toeffix
toeffix
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch Oktober 04 2017, 12:07:02, KW40


Zurück zu Offenes, unabhängiges Diskussionsforum zu allen Pinnacle Produkten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 50 Gäste